Text: Guido & Fotos: Fellusch

Kalf Club Thermal Men's Jersey

“Kalf”, eine Eigenmarke des Online-Händlers Evans Cycles aus West Sussex, UK, ist hier eher unbekannt. “Kalf” bedeutet auf niederländisch “Kalb”, stellt aber vermutlich eher eine markenmässige Lautverschiebung des Anfangskonsonanten des englischen “calf”, also der Wade, dar. Waden haben einen engen Radsportbezug, womit wir wieder beim Thema sind.

Wer auf der Suche nach einem Midweight Longsleeve Jersey ist, das race-fit geschnitten, geschmackvoll designed, top verarbeitet ist und für kleines Geld gekauft werden kann, sollte sich definitiv das Kalf Club Thermal Longsleeve Jersey anschauen.

Angenehmer, aber körperbetonter Sitz.

Kombiniert mit einem winddichten Baselayer oder einer Weste als Backup in der Rückentasche ist man selbst an kälteren Herbst- oder Frühlingstagen bis runter zu 5 °C noch warm genug angezogen, obwohl das Jersey vom Material her ausgesprochen dünn wirkt. Die Rückentaschen sind gut zu erreichen und die Reißverschlusstasche ist für ein aktuelles Smartphone groß genug. Das Jersey behielt auch nach häufiger Maschinenwäsche (30 °C) Form und Farbe.

Nichts für Menschen mit langen Armen

Einziges Manko und Grund, warum ich nicht die volle Punktzahl bei der Bewertung gegeben habe: die Länge der Ärmel ist für meine Arme - 53 cm Armlänge, von Achsel bis Handwurzel innen gemessen - gut 2 cm zu kurz, wenn ich gestreckt sitze.

Für Einige könnten die Ärmel zu kurz sein.
Kleine dezente Details und Logos, die nur auffallen, wenn sie angeleuchtet werden.

Material: italienisches Thermo-Roubaix mit 80 % Micropolyamid und 20 % Elastan

Farben: Schwarz und Navy (in der Frauenversion in Bordeaux und Navy)

Größen: S-XXXL (Männer) bzw. XS-L (Frauen)

Gewicht: 230 g (in M/Männer)

Zahlen, Daten & Fakten

Vorteile
  • Verarbeitung
  • Race fit-Schnitt
  • Rückentaschen plus Reißverschlusstasche
  • dezent reflektierende Details
Nachteile
  • Ärmel könnten für einige zu kurz sein
Preis und Verfügbarkeit
  • Preis: 88,50 €
Empfehlungsfaktor

4 / 5

Galerie

Links zum Artikel

Folge Turbovelos