Grip Division Lenkerband und Plugs
Text: Guido & Fotos: Fellusch

GD Grip Divison: Frisches Lenkerband aus Augsburg

Gleichgültig ob euer Bike teuer oder günstig ist, custom made oder von der Stange, ein Aerocarbonbomber oder ein filigranes Stahlrad, zwischen ihm und euch wird es immer nur drei Kontaktpunkte geben: Sattel, Pedale und der Lenker mit dem Lenkerband. Wenn es bei diesen drei Punkten um den Komfort und den Halt geht, denken die meisten zuerst an den Sattel und die Sitzposition, vergessen aber dabei, dass sie während einer langen Fahrt permanent das Bartape in der Hand haben - und im Blickfeld, weshalb auch die Optik nicht zu kurz kommen sollte.

Der Mann hinter der Marke

Hinter der Brand GD Grip Divison steht Kinglab, das Entwicklungsbüro von Frank Heinrich. Der umtriebige Augsburger Heinrich, der gerne über Mountains, Pumptracks und durch Dirt biked oder auf langen Boards über den Asphalt oder Wellen reitet, ist gleichermaßen leidenschaftlicher Actionsportler wie archetypischer schwäbischer Tüftler und Erfinder. Als One-Man-Show entwickelt er seit mehr als 10 Jahren Produkte und Marken für sich und andere. Auch wenn wir ein Magazin ausschließlich für Bügellenkerradsport sind, wird die eine oder der andere von euch die Dirtbike-Marke Leafcycles kennen, die während der Blütezeit des Dirtbikings in und außerhalb von Deutschland in der Szene überaus erfolgreich war. Auch Leafcycles war und ist ein Kind von Frank Heinrich.

Vor ein paar Wochen schickte uns Heinrich einen Karton mit Bartapes und schrieb dazu: "Zieht sie mal auf, fahrt sie und sagt mir dann, was ihr davon haltet."

Einfach zu wickeln

Die Bartapes, die wir hier getestet haben, sind die "Champions Line Bar Tapes" von GD. Sie sind aus PU/EVA-Microfiber in einer Sandwichkonstruktion und erinnern auf den ersten Blick stark an die Supacaz-Bartapes. Die 2,8 mm dicken Tapes lassen sich allerdings nach unserem Empfinden besser wickeln und man benötigt auch nicht die von Supacaz empfohlene spezielle "Wickel-Dreh-Presstechnik" und auch keine andere Technik, die man sich u. U. von einem eremitischen Kungfu-Mönch in jahrelangem Training aneignen muss. Der Klebestreifen auf der Rückseite ist von 3M und klebt entsprechend gut. Kurz: wer keine zwei linken Hände hat, kommt mit dem Bartape gut klar, zumal es mit 1,70 m Länge auch für eher großzügige Wickler ausreichend lang ist.

Die Bartapes sind gierig im Gripp und greifen alles

Die PU-Beschichtung ist super grippy, ein Riesenplus, vor allem bei Nässe oder schwitzigen Händen. Gerade "Ohne-Handschuhe-Fahrer" werden das sehr schätzen. Leider wirft alles im Licht auch immer Schatten. Genauso, wie das Tape die Hände gripped, gripped es auch Schmutz und Gummiabrieb von den Hoods. Der lässt sich zwar nach jeder Fahrt mit einem feuchten Lappen abwischen, aber ein dunkler Schatten bleibt nach ein paar Fahrten dennoch dauerhaft auf den ansonsten lichtbunten Bartapes, was in der Gesamtwertung einen halben Punkt Abzug bringt.

Von der Dicke her sind die Tapes für die meisten Fahrer/innen gerade richtig. Sie sind auch auf langen Fahrten noch komfortabel genug gepolstert, ohne dass man auf ausreichend Feedback vom Untergrund verzichten muss.

Schön sind auch die sehr wertig aussehenden schraubbaren (3 mm Innensechskant) Plugs. Wer dazu neigt, herkömmliche Plugs mit dem Gummihammer ein- und dabei krumm zu schlagen, wird schraubbare Plugs lieben. Auch das schön bedruckte Abschlussband gefällt.

Verfügbarkeit

Und noch ein "Leider", wenn auch nur ein vorübergehendes. Ursprünglich wurde GD Grip Division für den australischen Markt entwickelt und es fehlt - noch - an einem deutschen Händlernetz. Allerdings schätzt Frank Heinrich, dass das Tape Ende des Jahres in deutschen Shops und Stores erhältlich sein wird. Wer es gar nicht abwarten kann, darf sich bereits jetzt vorab ein Bartape (die Stückzahlen sind allerdings noch begrenzt) sichern, den Link findet ihr am Ende des Artikels.

Details in der Zusammenfassung

Gewicht
Stärke
Länge x Breite
Packungsinhalt

ca. 58 g Bartape (beide Seiten) / 30 g Plugs (beide)
2,8 mm
1700 mm x 30 mm
2x Bartape, 2x Plugs, 2x Abschlussband, 1x GD-Sticker

Neben den herkömmlichen Kandidaten in Schwarz und in Grau bietet GD Grip Division eine farbenfrohe Palette.

Zahlen, Daten & Fakten

Vorteile
  • starker Grip auch bei feuchten Händen
  • wertige Plugs zum Einschrauben
  • viele Farben zur Auswahl
Nachteile
  • Anfällig für Schmutzschatten/Patina
Preis und Verfügbarkeit

UVP 32,95 € bei Amazon

Empfehlungsfaktor

4.5 / 5

Galerie

Links zum Artikel

Verwandte Artikel

La Passione Sommer Jerseys aus der PSN und Stripes Collection

La Passione Sommer Jerseys aus der PSN und Stripes Collection

La Passione Jerseys aus der PSN und Stripes Collection für den Sommer 2018. Körperbetonte und gut verarbeitete Jerseys aus Italien zu einem fairen Preis.

Kalf Club Thermal Jersey

Kalf Club Thermal Jersey

Wer für den Frühling oder Herbst auf der Suche nach einem Midweight Longsleeve Jersey ist, sollte sich definitiv das Kalf Club Thermal Longsleeve Jersey anschauen.

Folge Turbovelos